Nachnennungen Hobbyliga


Nachnennungen der Hobbyligamannschaften zum Stichtag 13.06.2011

 

SPG Blons/ St. Gerold
Abmeldung: Schneider Roberto, Sürün Hasan, Bickel Christof
Anmeldung: Bickel Johannes, Bickel Nikolai, Burtscher Sandro

FC Fraxern
Abmeldung: Kathan Alexander (VFV)
Anmeldung: Bell Johann (VFV)

FC Amateure Klaus
Abmeldung: Lauterer Lukas, Nachbauer David, Marte Emanuel, Lescher Mario (VFV)
Anmeldung: Mathis Samuel, Jagschitz Dominic, Nachbaur Philipp (VFV)

Sportfreunde Nofels
Abmeldung: Burtscher Rene (VFV), Steinwidder Michael (VFV)
Anmeldung: D`Onofrio Cosimo (VFV), Schatzmann Elias (VFV)

USV Thüringerberg
Abmeldung: Müller Rene (VFV), Pfister Wolfgang, Spreitzer Thomas
Anmeldung: Burtscher Martin, Hartmann Guntram, Winkler Guillaume
Ummeldung: Reimann Fabian wird zum VFV-Spieler

FC Tosters
Abmeldung: Kojadinovic Sinisa (VFV), Prinz Alexander, Salzmann Stefan
Anmeldung: Hasan Ilyas, Krobath Martin, Lissy Viktor

FC Übersaxen
Abmeldung: Vogt Niklas, Amann Johannes, Lisch Stefan (VFV)
Anmeldung: Gall Konstantin, Weissenbach Sebastian, Mähr Florian (VFV)

FC Viktorsberg
Abmeldung: Keckeis Alexander (VFV), Längle Simon
Anmeldung: Mathis Simon, Ellensohn Philipp

FC Weiler
Abmeldung: Mosser Andreas, Murauer Marco, Weber Daniel
Anmeldung: Nachbaur Kevin, Hatz Simon, Vidovic Sasa

FC Zwischenwasser
Abmeldung: Furxer Thomas
Anmeldung: Loacker Thomas

 

02. Jede Mannschaft hat die Möglichkeit einen Spielerkader von max. 25 Spielern zu nennen, wobei max. 3 VFV-Spieler aufscheinen dürfen. Als VFV Spieler gilt ein Spieler erst dann, wenn er in einer ersten, zweiten Kampfmannschaft (dazu zählen auch die Future Teams) irgendeiner Liga auf dem Spielbericht steht bzw. gestanden ist. Ein Spieler gilt nicht mehr als VFV-Spieler, wenn er seit dem 1. Juli des Vorjahres weder in einer ersten noch in einer zweiten Kampfmannschaft (dazu zählen auch die Future Teams) auf dem Spielbericht gestanden ist. Spieler, die in einer Schüler-, Jugend- oder Juniorenmannschaft zum Einsatz gelangten, gelten nicht als VFV-Spieler. Das Alterslimit des ÖFB wird für die Hobbyliga aufgehoben. Nach- bzw. Ummeldungen von maximal 3 Spielern sind möglich, wobei diese bis 13. Juni 2011 in schriftlicher Form erfolgen müssen und den Spielerkader von 25 Mann nicht überschreiten darf. Solcher Art nachgemeldete Spieler sind nur bei den Rückrundenspielen spielberechtigt, nicht jedoch bei Nachtragspielen aus der Vorrunde. Ein Spielertausch zwischen den teilnehmenden Mannschaften ist nicht möglich.