Autor: Reinhard Lins

Schöne Feiertage

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2022!

Der Vorstand des FC Übersaxen wünscht allen Mitgliedern, Interessierten, Gönnern, Freundinnen und Freunden frohe Weihnachten, ruhige Feiertage im kleinsten Kreise der Liebsten und einen guten Rutsch ins Jahr 2022!

Bleibt gesund und passt auf euch auf.

Jahreshauptversammlung VERSCHOBEN!

Aufgrund der angespannten Situation und dem bevorstehenden östereichweiten Lockdown ab Montag den 22.11.2021, hat sich der Vorstand des FC Übersaxen dazu entschlossen, die für Sonntag den 21.11.2021 angesetzte 38. Jahreshauptversammlung zu verschieben.

Die Jahreshauptversammlung wird zu einem späteren Zeitpunkt online abgehalten. Details zum Ablauf und Termin werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Bleibt gesund!

Mit sportlichen Grüßen
Der Vostand des FC Übersaxen

CUP Finalspiel und Nachwuchsspiele

Für Speiß und Trank ist gesorgt.

Der FC Übersaxen und sein Nachwuchs freuen sich über zahlreiche Besucher aus der sportbegeisterten Bevölkerung.

Bitte beachtet die aktuellen Covid-19 Verordnungen für Sportveranstaltungen. *)

*) Für Zuseher gilt die „3-G-Regel“ bei Zusammenkünften mit mehr als 25 Personen, sodass jeder Teilnehmer einen Nachweis vorzuweisen hat. Die verpflichtende Meldung der Zusammenkunft an die Behörde ist erfolgt. 

Cup Halbfinale

Das Halbfinalspiel im Cup wird auf dem Sportplatz Übersaxen ausgerichtet.

Montag, 20.09.2021, 19:30 Uhr

Der FC Übersaxen freut sich auf zahlreiche Zuschauer. Bitte beachtet die aktuellen Corona Regelungen.

Cupturnier in Fraxern

Der FC Fraxern veranstaltet am Samstag, 4. September das Hobbyliga Cupturnier auf dem Sportplatz Kapieters.

Der FC Übersaxen nimmt gleich mit 2 Mannschaften am Turnier teil.

Ablauf: (Achtung neue Beginnzeit)

14:30 – 18:30 Uhr Hobbyliga Cupturnier

open End Preisverteilung Cupturnier mit anschl. Ausklang

Wir bitten um Beachtung der 3G-Regel: GETESTET, GEIMPFT oder GENESEN

Zusammenfassung: FC Übersaxen – SK Brederis AH

Nachdem die Selecao Kickers abgesagt hatten, sagten die Altherren von Brederis kurzfristig zu, gegen uns ein Freundschaftspiel zu absolvieren.  In der ersten Halbzeit hatten wir einige gute Möglichkeiten auf ein Führungstor (Patrick, Pixi, Sebi, Niklas ) jedoch blieben alle ungenutzt. Die Beste davon hatte Patrick der den Tormann tunnelte, jedoch klärte ein Verteidiger auf der Linie.

So stand es zur Pause 0: 0.

Nach der Pause, wurde ein Handtor von der AH aberkannt. Dann war es trotzdem soweit, und die AH ging etwas überraschend mit 0:1 in Führung. Wir gaben nicht auf und drückten weiter aufs Tor und wurden mit dem 1:1 in der 70 min. durch Pixi nach Zuspiel von Patrick belohnt.  Zwei Minuten später war neuerlich Pixi zur Stelle und es hieß 2:1. Wieder zwei Minuten später klingelte es schon wieder im Kasten der Bresner, der Torschütze war diesmal Simon Buchacher. Beide Tore waren toll heraus gespielt.

Postwendend darauf, der Anschlusstreffer, durch ein Eigentor unsererseits. Die Minuten darauf versuchten die Altherren alles, um den Ausgleich zu erzielen, jedoch gelang Ihnen keinen weiteren Treffer. Wir hatten noch unsere Chancen auf ein viertes Tor, aber es blieb beim 3:2 für uns.

TS: 2x Pixner Marcel, Buchacher Simon

der Chronist ( Mithilfe meiner Schwägerin, weil ich Aushilfsschiri war )

Zusammenfassung: FC Übersaxen – FC Beschling

Anspiel,  Angriff von uns über rechts, die Beschlinger wehrten den Ball ab, direkt auf Michi Lins, der fackelt nicht lang, und hämmert den Ball aus ca. 30m unter die Latte zum Führungstreffer.

Adrian ( Ball ans Außennetz ) die eine oder andere gute Chance auf ein weiteres Tor. Der schönste Angriff von uns war ein langer Ball vom Tim auf Patrick, Querpass in den Fünfer, jedoch kam Pixi ein wenig zu spät sonst wäre das Torkonto angestiegen. Unsere Gäste hatten kaum Möglichkeiten in der ersten Halbzeit, wenn ja dann wurden sie von unserem vierten Goalie zu Nichte gemacht.

Halbzeitstand 1 : 0 für uns.

Nach der Pause wie aus heiterem Himmel, Ecke der Gäste, Kopfball und es stand 1:1. Von da an war es ziemlich ausgeglichen, es gab Chancen auf beiden Seiten jedoch lange ohne Torerfolg, bis die Gäste einen Freistoß zu gesprochen bekamen, den sie zum Führungstreffer nützen. Wir versuchten nochmals den Druck zu erhöhen, jedoch gelang uns keinen weiteren Treffer mehr. Im Gegenteil, die Beschlinger erhöhten nach einer schönen Kombination über rechts auf 1:3.

Von den Spielanteilen her, wäre ein Unentschieden wahrscheinlich gerecht gewesen,  jedoch lies das Offensivspiel an diesem Abend zu wünschen übrig.

TS: Michael Lins

der Chronist

Trainingsbeginn

Nach der Sommerpause starten die einzelnen Mannschaften wieder den Trainingsbetrieb.

Die Kampfmannschaft hat am Montag wieder mit dem Training begonnen.
Die Mannschaft von Michael und Mathias startet Donnerstag 19.8.2021 wieder mit dem Training.
Die Mannschaft von Hubert Lins startet voraussichtlich nächste Woche.

Foto von RODNAE Productions von Pexels

Sommerpause

Der FC Übersaxen wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern einen erholsamen Sommer.

Über den Start des Trainings- und Spielbetriebs wird rechtzeitig informiert.