FC Fraxern — FC Zwischenwasser

FC Amateure Klaus — FC Übersaxen

Wir waren von Beginn an feldüberlegen, doch diese Überlegenheit konnten wir anfangs nicht in Tore umsetzen.

Nachdem es spielerisch nicht gelang ein Tor zu erzielen, versuchte es Patrick mit einem Schuss aus ca. 30m der sich hinter dem Tormann senkte und im Tor einschlug.

Nach der Pause lief das Spiel über Pixi, der passte zur Mitte und Patrick war abermals zur Stelle. Dann versuchte es Edi ( Bertschler Thomas ) mit einem Weitschuss, der Lattenpendler
kam vor oder hinter der Linie runter, jedoch lies der Schiri weiter spielen. Anschließend parierte unser Schlussmann Töm grandios nach einem Freistoß der Klauser. Jetzt waren wir wieder dran, indem wir rechts über Goldie angriffen, Pass zur Mitte folgen ließen und Pixi trocken ins lange ein netze. Kurz darauf war die Heimmannschaft dran, zuerst mit einem Lattenschuss und anschließend mit einem Kopfballtor zum Anschlusstreffer. Danach hatten  wir noch gute Einschußmöglichkeiten, der Schlusspunkt setzte Emi nach einem gekonnt langem Einwurf von Mäx.

TS: 2x Patrick Lins, 1x Pixner Marcel, 1x Emanuel Vogt
der Chronist

FC Amateure Klaus — SF Nofels

FC Fraxern — FC Übersaxen

Wenn es nach Fraxern geht, hängen für uns meistens die Kirschen ganz hoch. So auch am 28. 8. 

Zwar konnten wir die ersten 45 min recht gut mit halten, jedoch nach der Pause gab es leider nichts mehr zu holen. Doch zu Beginn gelang uns über die linke Seite das erste Tor, nachdem sich Daniel Aberer durchsetzen konnte. Kurz drauf ein Abseitstor von den Fraxern. Dann hatten sie noch mehrere Chancen auszugleichen. Dann eine dicke Chance von Emi auf das zweite Tor. Kurz darauf glich Fraxern aus. Pixi hätte uns wieder in Führung bringen können, scheiterte jedoch am Tormann. Nachher war wieder Fraxern dran, scheitert aber an unserer Tormann und Trainer Chrisi.  Dann war wiederum Aberer für den zweiten Treffer von uns verantwortlich. Der Heimmannschaft gelang  kurz vor der Pause noch den Ausgleich.

Nach Seitenwechsel wurden wir regelrecht überrollt, und es hieß nach nicht mal nach 10 min 6 : 2 für Fraxern. Da zog noch ein sehr starker Nebel auf, sodass man als Zuschauer fast nichts mehr sah. Uns gelangen noch 2 Tore durch Niklas Lins und Emanuel Vogt. Auch die Fraxern kamen noch zu seinen Toren, und am Ende verloren wir mit 11:4.

Leider war heute kaum mehr möglich, da wir wieder keinen Ersatz auf der Bank hatten, zudem noch einige fehlten, die sonst meistens zumindest zum Einsatz kommen.

Tore: 2x Aberer Daniel, Lins Niklas, Vogt Emanuel
der Chronist

FC Amateure Klaus — HK Röthis

FC Fraxern — FC Amateure Klaus

FC Fraxern — SF Nofels

FC Amateure Klaus — FC Viktorsberg

FC Amateure Klaus — FC Zwischenwasser

FC Amateure Klaus — FC Weiler