Brauereibesichtigung „frastanzer“ und Public Viewing

Auf Einladung der Brauerei Frastanz waren im Freitag den 2.7.2010 in der Brauerei Frastanz zur Brauereibesichtigung und Public Viewing des Spiels Uruguay : Ghana

An die 20 Vereinsmitglieder waren der Einladung gerne gefolgt und so trafen wir uns gegen 19:00 Uhr beim Gelände der Brauerei. Kurt Michelini, Geschäftsführer der Genossenschaft erzählte uns einleitend einiges zur Geschichte des Bieres. Interessante Details zur weltweiten Verbreitung sowie die Aufteilung der Besitzverhältnisse der großen Konzerne und Ihren Marken waren für viele eine Überraschung.

Anschliessend wurden wir durch die Produktion geführt bis wir – endlich 🙂 – im Gärkeller das erste Bio Kellerbier zum Probieren erhielten. Während des Rundgangs konnten wir viele Details zur Herstellung des Bieres erfahren, vor allem aber was das „frastanzer“ zu einem besonderen Bier macht, da einige Verfahren wirtschaftlich zwar weniger rentabel weil arbeitsintensiver, der Qualität und dem Geschmack des Bieres aber nur zuträglich sind.

Zum Abschluß des Rundganges wurde uns noch das Auslieferungslager gezeigt und dann gingen wir einen Stock höher in das neu umgebaute Braustüble. Bei Weißwürsten und Bierbrezen verfolgten wir das – schlussendlich noch sehr spannende – Spiel auf Großleinwand. Der Kühlschrank war gefüllt mit allen Spezialitäten der Brauerei Frastanz und mehr als 4 Sorten Bier gab es frisch vom Faß zu geniessen.

Danke an dieser Stelle nochmals für die Einladung und die tolle Bewirtung!

[nggallery id=14]