KM – Zweites Meisterschaftsmatch

 Gestern Abend hatte die Kampfmannschaft aus Übersaxen den zweiten Liga Einsatz in der Saison 2013. Gespielt wurde Zuhause um 19.00 Uhr gegen den FC Viktorsberg.

Die Mannschaft aus Übersaxen fand nur schwer in das erste Heimmatch der Saison. Viele Fehler durch Unkonzentriertheit mussten durch viel Laufarbeit wieder gut gemacht werden. Dies kostete Kraft und ergab für die Gäste einige Torchancen. Die Torchancen blieben jedoch ungenützt. Nach gut 20 min. kam dann die Heimmannschaft auch besser ins Spiel und konnte ein paar gute Chancen herausspielen. Leider gelang es auch hier nicht ein Tor zu erzielen. 5 sec. vor der Pause gab es nahe der 16ener Grenze noch einen Freistoss für Viktorsberg, welcher zum 0 zu 1, was dann auch der Halbzeitstand war, führte.

Die zweite Halbzeit begann aus Sich der Übersaxner besser. Wieder konnten einige Torchancen herausgespielt werden, wieder konnten aber diese nicht genutzt werden. Im Gegenzug musste man dann wieder aus einem Standard das 0 zu 2 hinnehmen. Danach war noch mal Übersaxen am Zug und spielte nochmals auf. Leider konnten wieder keine Tore erzielt werden, auch ein Elfmeter wurde vergeben. Kurze Zeit später gelang den Viktorsberger noch das dritte Tor, wie könnte es anders sein, aus einem Standard. Nur kurze Zeit später, Freistoss Viktorsberrg, 0 zu 4. An diesem Ergebnis konnte man nichts mehr ändern.

Fazit: 4 Tore aus 4 Standardsituationen. Tormann traf keine Schuld, muss hier auch einmal festgehalten werden. Unnötige Fouls führten zu Freistössen und diese wurden eiskalt von den Gästen genutzt. Gute Phasen im Spiel, leider keine Tore und zeitweise einfach zu wenig. Ergebnis entspricht auch, laut Meinung des Autoren, nicht der gezeigten Leistung. Man oft he Match: Töm.

Aufstellung: Bernd F. – Mäx (Thomas) – Mitts (Patrick) – Töm. – Ingo – Emi (The Special One) – Konsti – Mario – Niklas (Rene) – Marcel

(XYZ)….Auswechselspieler

Ausblick: Nächste Woche Mittwoch, Auswärtsspiel gegen Fraxern. Anpfiff 19.00 Uhr.

Ein spezielles Danke an die tollen Fans des FC Übersaxen, welche auch trotz Niederlage eine super Stimmung gemacht haben. Ausserdem ein Dank an Bruni und Anna Theresa für die Bewirtung und an alle Zuschauer.