Spielbericht: Rätia Bludenz – SPG Röthis/Übersaxen

Am 12.10.2013 wurde um 15:30 das VFV Meisterschaftsmatch SPG Röthis/Übersaxen gegen die Rätia Bludenz B angepfiffen.

Die SPG kam gleich super ins Spiel und konnte schon nach 3 Minuten nach einer Ecke von Björn auf Rebecca Cvetkovic in Führung gehen. Doch 2 Minuten später konnte die Rätia Bludenz den Ausgleichstreffer erzielen. In der 12 Minute hatte David Franz eine gute Chance nach schönem Zusammenspiel doch der Tormann parierte gut. In der 20 Minute konnte sich Tobias Breuß mit einer ausgezeichneten Parade nach einem Weitschuss auszeichnen. Zwei Minuten später flankte Björn eine Ecke in den Strafraum David kam auch zum Kopfball doch der ging knapp übers Tor.

Nach 24 Minuten musste verletzungsbedingt Nico Reiter ausgewechselt werden für ihn neu im Spiel erstmals für die SPG Röthis/Übersaxen im VFV Lukas Spalt. In der 27 Minute Freistoß Für die SPG getreten von Björn Maier doch der Ball ging knapp übers Tor. In der 35 Minute konnte Nico Reiter wieder mitspielen aus dem Spiel für ihn ging Lukas Spalt.

Halbzeit in Bludenz. Halbzeitstand 1:1

In den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte gab es für beide Mannschaften fast gar keine Chancen. In der 45 Minute wurde Linus Breuß für Nico Reiter eingewechselt. Doch nach 50 Minuten ging wieder der erste richtige Schuss aufs Tor. Aus ca. 13 Metern schoss Linus Breuß mit einem guten Schuss knapp am Tor vorbei.

53.Minute Spielerwechsel bei der SPG aus dem Spiel Björn Maier neu im Spiel Nico Reiter.

Rebecca schoss in der 55 Minute einen Eckstoß der sich immer mehr Richtung Tor drehte doch er ging leider nur an die Stange. Drei Minuten spielte Rebecca eine sehr schönen Pass auf David Franz der Torwart ließ den Ball nur abprallen und David Franz hatte den Matchbal,l schoss aber ganz knapp am Tor vorbei.

Das Spiel war in der zweiten Hälfte sehr hart geführt und es kam zu vielen Fouls und auch zu Beleidigungen der Spieler die der Schiri leider nie hörte. Als der Bludenzer Verteidiger sich über David Franz lustig machte, schubste David Franz ihn weg . Aber auch das hat der Schiri nicht gesehen.

In der 51 Minute noch ein Doppeltausch neu im Spiel Patrick Zöhrer und Björn Maier und aus dem Spiel Linus Breuß und Rebecca Cvetkovic. 66 Minute Riesenglück für die SPG! Die Stange rettete den Fürhrungstreffer für Bludenz. In der 68 Spielminute konnte Rebecca noch einmal gut schießen, doch der Ball ging ebenfalls an die Stange.

Schlusspfiff nach 70 Minuten. Endstand 1:1(1:1)

 

Fazit: Nach den ersten 5 Minuten dachte man es wird ein Torregen in Bludenz und keiner dachte, dass es nur bei zwei Toren bleiben wird. Die erste Halbzeit war nicht besonders spannend, doch die zweite hatte es in sich mit guten Chancen und leider mit vielen Fouls und Unsportlichkeiten. Das Unentschieden war für beide gerecht obwohl die SPG auch gewinnen hätte können.

Video: André Maier

 

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.