Spielbericht RW Rankweil – FC Übersaxen

Obwohl wir nicht gerade in Bestbesetzung antraten, versuchten wir gleich zu Beginn dagegen zu halten.

Nach gut 15 min der erste Schuss von Pixi  aufs Tor der Rankler. Kurz darauf ein 60m Pass von Edi ( Bertschler ) auf Pixi , doch der Schuss ging knapp übers Tor. Da war es soweit, Pass von Goldie auf Pixi, Haken nach innen, Schuss aufs Tor, dabei ließ der Tormann den Ball aus den Händen gleiten und der Ball kullerte über die Torlinie zum 0:1 für uns. Später nochmals ähnliche Szene, Paß von Goldie auf Pixi, jedoch der Tormann hält den Schuss.

Nach der Pause ging es im gleichen Stil weiter, Rankweil hatte mehr Ballbesitz, jedoch die besseren Chancen hatten wir, indem Goldie, Raphael in den Lauf spielte jedoch der Schuss am langen Eck vorbei ging. Zu erwähnen auch unser Ersatztormann  Andreas, der mit 2,3 tollen Aktionen uns vor dem Ausgleich bewahrte. Zusätzlich verbuchten die Rankler noch einen Lattenschuss. Dann,  Raphaels Einwurf in den Strafraum auf Goldie, er zögerte nicht lange und schob den Ball am Goalie vorbei ins Tor zum 0:2. Zum jubeln kam er kaum, denn Beinkrämpfe machten sich stark bemerkbar, so dass er kurz raus musste. Nachdem Mani kurz zuvor ebenfalls vom Krampf gebissen wurde und er schneller bei der Bank war konnte sich Mani auswechseln lassen – Goldi  musste aufgrund zu weniger Auswechselspieler wieder zurück aufs Feld.

Der Druck der Rankler nahm nochmals zu, sie schnürten uns regelrecht ein, jedoch mehr als zum Anschlusstreffer kurz vor Schluss sollte es nicht mehr reichen. Ich würde sagen, ein echter k(r)ampfbetonter Arbeitssieg.

TS: Pixi 1x, Goldie 1x

der Chronist