Liebe Sportfreunde

Das vergangene Jahr war für alle eine herausfordernde Zeit, welche durch viele Einschränkungen im Privaten als auch beim Trainings- bzw. Spielbetrieb im Amateurbereich geprägt waren. Auch Frau Holle hatte uns heuer überdurchschnittlich lange im Griff. Nun heißt es aber für uns wieder in die Zukunft zu blicken, seit letzter Woche ist der Sportplatz für den Spielbetrieb freigegeben und ab dem 19.5 ist es wieder möglich Mannschaftssportarten (mit Covid-19 Präventionskonzept) zu betreiben.

Wir haben am 19.5 beim Nachwuchs und bei der Kampfmannschaft den ordentlichen Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Dies nehmen wir auch zum Anlass wieder junge motivierte Talente am Sportplatz begrüßen zu dürfen.

Neuaufnahmen

Wir laden daher alle Mädchen und Burschen, welche vor dem 1.1.2017 geboren wurden, ein, an einem Schnuppertraining teilzunehmen. Treffpunkt ist der 27.5 um 17:00 Uhr beim Sportplatz. Wir werden dann ein erstes Schnuppertraining (ca. eine Stunde) mit euch absolvieren und die nächsten Schritte besprechen. Sollte dies euer Interesse geweckt haben, kommt gerne vorbei. Dies würde uns sehr freuen.

Trainingsbetrieb

Im Nachwuchsbereich wurden alle bestehenden Trainingsgruppen über den bevorstehenden Trainingsstart informiert. Über die nötigen Auflagen werden wir beim ersten Training informieren. Wir bitten euch an die allgemeinen Regeln wie Abstand das Tragen einer FFP2 Maske usw. beim Betreten der Sportanlage zu beachten.

Jahreshauptversammlung

Leider war es letztes Jahr nicht möglich eine JHV in einem angemessenen Rahmen abzuhalten. Für heuer haben wir einen Termin im Herbst vorgesehen. Wir werden euch diesbezüglich frühzeitig informieren.

Mitgliedsbeitrag 2020 / 2021

Aufgrund der letztjährigen Situation und dem eingeschränkten Betrieb haben wir uns dazu entschlossen, den Mitgliedsbeitrag 2020 entfallen zu lassen.

Vereinswimpel

In diesem Vereinsjahr hat der FC-Übersaxen Vereinswimpel in der Größe 5×10 cm für das Auto bzw. Zuhause angeschafft. Bei Interesse bitte bei Hubert Lins unter +43 650 4352160 melden.

Der Obmann
Mathias Breuß