Zusammenfassung: FC Übersaxen – SC Röthis 1b

Gleich zu Beginn wurde Pixi im Strafraum regelwidrig behindert, und der Schiri zeigte auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Sebi mit etwas Glück, weil der Tormann am Ball dran war. Kurz darauf die nächste Chance von uns als Alge Pixi in den freien Lauf spielt, der aufs Tor zieht, jedoch am langen Eck vorbei schießt. Pixi hatte noch ein, zwei gute Chancen auf ein weiteres Tor, aber der stark spielende Gästetormann ließ vorläufig kein weiteres Tor zu.

Dann, Freistoß aus ca. 25m von Sebi, der uns eine Ecke einbrachte. Der getretene Eckball flog Richtung Tormann, der ließ den Ball kurz aus, und Adrian war zur Stelle und staubte zum 2:0 ab.

Nach der Halbzeit spielten wir weiter druckvoll aufs gegnerische Tor jedoch ohne weiteren Erfolg. Von den Gästen war in der Offensive bis dahin noch nicht gerade viel zu sehen, ehe unser Goalie Andrich nach ca. 70 min sich erstmals richtig auszeichnen konnte. Kurz darauf konnte sich Andrich abermals auszeichnen, nachdem er ein Schuß nähe oberer Winkel zur Ecke ablenkte.

Der Druck der Gäste nahm immer mehr zu, und so kam es wie es kommen musste und das 1b aus Röthis schoss den Anschlusstreffer zum 2:1. Minuten darauf das zweite Tor der Röthner durch einen Abstauber. Sekunden darauf war das Spiel aus.

Mit ein Grund für die mäßigen letzten 20 min war, das unser Trainer alle Spieler zum Einsatz brachte, und daher die Ordnung und Entlastung ein wenig verloren ging. Trotzdem war ein wiederum ein tolles Spiel unsererseits.

TS: Gächter Sebastian, Duelli Adrian

der Chronist

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.