Zusammenfassung FC Übersaxen – SC Röthis 1b

Eines vorweg: Gegen eine Mannschaft aus der jetzigen 2. Landesklasse spielte noch keine Kampfmannschaft des FC Übersaxen.  

Zu Beginn spielten wir wirklich stark, und kamen gleich zu einer guten Chance durch André M. der jedoch am Tormann scheiterte. Dann hatte Röthis die erste Gelegenheit durch Phillip Marte in Führung zu gehen, jedoch wehrte unser Tormann Andrich sensationell  ab.

Nachher hatten wir mehrere dicke Chancen auf das erste Tor, jedoch vergaben der Reihe nach Patrick nachdem er den Tormann umkurvte und das Außennetz traf, nochmals Patrick, der übers Tor schoss nach Vorlage Maier André. Weiters Pixi, der den Ball am langen Eck vorbei schießt, zudem Bertschi, der aus aussichtsreicher Position den Ball übers Tor hämmert, und zuletzt ein Stangerlpaß von rechts wo mehrere von uns zu spät kommen.

Aber schließlich war es dann doch soweit,  Patrick kam an den Ball, sah dass der Tormann ein wenig zu weit aus dem Tor war, und er den Tormann aus gut 20m mit einem Heber überhob. So ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte bei uns ein wenig nach und Röthis kam besser ins Spiel. Dann kamen bei uns noch Abstimmungsprobleme hinzu, und so erzielten die Röthner drei Tore innerhalb von ca. 10 min die nicht unbedingt notwendig gewesen wären. Alle Tore durch zu kurzes oder misslungenes  Passspiel ausgelöst.

Wir hatten zwischenzeitlich auch noch unsere Möglichkeiten, jedoch gelang uns kein weiteres Tor mehr. Dann gelang den Gästen noch ein viertes Tor. Zum Schluss gab es noch einen Freistoß für uns, jedoch brachte der Schuss von Sebi auch kein zählbares Resultat mehr heraus.

Das Endergebnis täuscht ein wenig , denn zur Pause hätten wir durchaus mit mindestens 2 Toren Unterschied führen können. Trotzdem: die Richtung stimmt, zumal auch alle 17 Spieler zum Einsatz kamen. Weiter so!

TS : Lins Patrick

der Chronist